Äpfel

-

Mehrwertsteuerfreie Leistungen, zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 2 - 3 Werktage

Frische Äpfel, diverse Sorten
Erntezeit: Herbst 
Verkauf: September - Mai (solange Vorrat)

Unsere Sorten

Süsslich

Gala, Golden, Jonagold, Rubinola, Opal

süss-säuerlich

Braeburn, Cox Orange, Sirius, Bonita, Pinova

säuerlich

Boskoop, Diwa, Elstar, Gravensteiner, Maigold, Mairac,  Rubinette, Topaz

Vitamin C Reich

Braeburn, Rubinola, Topaz

Babynahrung

Golden, dank der geringen Säurewert

leichte apfelalergie

Sirius

Kochen und backen

Boskoop, Jonagold (Apfelküchlein)

Bonita

Hervorgegangen ist Bonita aus einer Kreuzung aus dem saftig-aromatischen Topaz und dem süß-knackigen Cripps Pink. Die Apfelsorte wurde am Institut für experimentelle Botanik in Prag/Tschechien gezüchtet. Die Gene von schorfresistenten Sorten wurden dabei über langjährige Züchtungen in die neue Sorte eingekreuzt.

Boskoop

Der Boskoop wurde 1856 in den Niederlanden entdeckt. Er ist als typischer Kochapfel bekannt. Der Grund liegt in den hohen Zucker- und Säuregehalten und der rauen Haut. Die Frucht zerfällt beim Kochen. Liebhaber des kräftigen Geschmacks essen Boskoop auch frisch.

Braeburn

1950 in Neuseeland entdeckt. Sie ist eine der Vitamin-C-reichsten Sorten. Dadurch eignet sich der Apfel auch sehr gut zum Verarbeiten in der Küche, denn das Fruchtfleisch wird nach dem Anschneiden nur langsam braun. Bei Backtests kam Braeburn auf den ersten Platz. Braeburn hat eine lange Vegetationszeit und reift in der Schweiz nur in milden Lagen.

cox orange

1825 wurde diese Sorte von einem Engländer namens R. Cox gezüchtet. Dank dem würzigen Geschmack und der handlichen Fruchtgrösse ist diese Sorte nach wie vor beliebt. Das Fleisch ist mittelfest und saftig.

Diwa

Diwa® ist eine Kreuzung von (Idared x Maigold) x Elstar und das Ergebnis jahrelanger Selektion an der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil ACW. Das Fruchtfleisch ist fest, saftig und weist ein fruchtiges Aroma auf.

Elstar

1955 in den Niederlanden gezüchtet. Wegen des ausgeprägten Aromas wird Elstar meist frisch gegessen. Er eignet sich auch zum Kochen und Backen. Das Fleisch ist bissfest.

Gala

Diese im Jahr 1934 in Neuseeland gezüchtete Sorte enthält im Vergleich zu anderen Sorten viel Zucker und wenig Säure. Der ausgesprochen süsse, handliche Apfel ist bei Kindern beliebt.

Golden

Aus einem 1890 in den USA zufällig entdeckten Apfel entstand die weltweit verbreitete und in Europa am meisten angebaute Apfelsorte Golden Delicious. Hersteller von Babynahrung bevorzugen diese Sorte aufgrund der geringen Säurewerte und dem milden Geschmack. Auch in der Küche lässt sich der Apfel für alle Zwecke verwenden.

Gravensteiner

Ist eine uralte Sorte, die 1669 in Dänemark entdeckt wurde. Sein Fleisch ist mittelfest, sehr saftig und schmeckt dank dem süss-säuerlichen Geschmack sowohl frisch wie verarbeitet ausgezeichnet.

Jonagold

Ist eine uralte Sorte, die 1669 in Dänemark entdeckt wurde. Sein Fleisch ist mittelfest, sehr saftig und schmeckt dank dem süss-säuerlichen Geschmack sowohl frisch wie verarbeitet ausgezeichnet.

Maigold

Ist eine erfolgreiche Schweizer Züchtung der Eidgenössischen Forschungsanstalt Wädenswil von 1964. Die Frucht ist süss-säuerlich mit typisch parfümiertem Aroma. Die Frucht bleibt bei der Lagerung gut erhalten und ist auf dem Tafeläpfelmarkt beliebt.

Mairac

Mairac® ist eine schweizer Züchtung der Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil (ACW). Sie entstand 1986 aus der Kreuzung von Gala x Maigold. Das Fruchtfleisch ist sehr fest, saftig und knackig und süss-säuerlich. Erntereif ist der Apfel Ende September. Geeignet hauptsächlich für den Frischverzehr, aber auch fürs Kochen.

Opal

Die Sorte wurde 1999 am Institut für experimentelle Botanik der Uni Prag gezüchtet.

Kreuzung von Golden X Topaz, Tschechei goldgelber Apfel, leicht berostet 

 sehr fest, knackig, fein und süβ (besser Geschmack als Golden Delicious)

Pinova

Pinova ist eine junge Sorte die in Ostdeutschland gezüchtet wurde und 1986 auf den Markt kam. Die Frucht hat eine attraktive, herzförmige Gestalt und das Fleisch ist fest, süss-säuerich und sehr aromatisch.

Rubinette

1966 vom Schweizer Baumschulisten Walter Hauenstein entdeckt und kam 1982 erstmals auf den Markt. Sie belegt bei Geschmacktests fast durchwegs den ersten Platz. Intensiv fruchtiges Aroma, Fruchtgrösse, Zucker- und Säurewerte prädestinieren die Sorte für den Frischkonsum. Sie lässt sich auch gut in der Küche verarbeiten.

Rubinola

Rubinola ist eine tschechische Kreuzung von Prima x Rubin. Das Fruchtfleisch ist fest, saftig, süsslich und aromatisch. Enthält viel Vitamin C. Erntezeit ist Ende August bis Anfang September. Rubinola eignet sich für den Frischverzehr wie auch die Verwendung in der Küche

Sirius

Botanikinstitut Prag, Golden x Topaz,  Fruchtfleisch gelb, fest, knackig, sehr saftig, aromatisch mit ausgeglichenem Zucker-Säure Verhältnis

Topaz

Erst 1993 wurde diese schorfresistente, tschechische Sorte auf den Markt gebracht. Das Fruchtfleisch ist fest, saftig, süss-säuerlich und sehr aromatisch. Topaz enthält sehr viel Vitamin C und eignet sich für alle Zubereitungsarten.